Zum Hauptinhalt springen

Russlands anderer Retter

Kommunistenchef Gennadi Sjuganow zieht nicht völlig chancenlos in seine letzte Schlacht. Wenn einer Putin in eine Stichwahl zwingen kann, dann er.

Bei den Frauen chancenlos: Kommunist Gennadi Sjuganow.
Bei den Frauen chancenlos: Kommunist Gennadi Sjuganow.
Reuters

Das Ankommen ist für ihn das Schwerste. Eine Mitarbeiterin der Textilfabrik steht neugierig auf den Treppenstufen des Eingangs, als sich Gennadi Sjuganow vorfahren lässt. Der Kommunistenführer steigt aus einer schweren Limousine, immerhin ist er Präsidentschaftskandidat und Vorsitzender der zweitgrössten Partei. Aber dass es eine deutsche ist, dafür wird er sich gleich rechtfertigen. Lieber würde er aus einer russischen Limousine steigen, wenn nur die heimische Industrie etwas Vergleichbares anfertigen könnte. Doch sie schafft es nicht. Für Sjuganow ist das ein Trauma.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.