Zum Hauptinhalt springen

Sarkozys Freund greift nach grösster nationaler Zeitung

Frankreichs Flugzeugbauer und Verleger Serge Dassault möchte seinen Medieneinfluss weiter verstärken. Vom möglichen Kauf der Boulevard-Zeitung «Le Parisien» könnte auch Nicolas Sarkozy profitieren.

Bereits Besitzer vom «Figaro»: Serge Dassault.
Bereits Besitzer vom «Figaro»: Serge Dassault.

Sie besticht nicht mit feiner Schreibe und intellektuellen Höhenflügen. Sie prahlt auch nicht mit langen Leitartikeln zur Lage Frankreichs und der Welt. Und sie wehrt sich gegen jede ideologische Vereinnahmung, ja, eine Politisierung der publizistischen Linie wäre wahrscheinlich ihr Tod. Doch genau das droht nun der Zeitung «Le Parisien», einem Blatt des gehobenen Boulevards mit viel News, Vermischtem, Sport und Pferdewettinformationen. Populär, aber nie vulgär.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.