Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Separatisten lassen weiteres OSZE-Team frei

32 Tage verschleppt: Ein Mitglied der OSZE-Beobachtergruppe nach seiner Freilassung. (28. Juni 2014)
«Wir haben unsere Verpflichtung gegenüber der ukrainischen Seite erfüllt»: Bewaffnete Männer beschützen den selbsternannten Premier der «Volksrepublik Donezk» nach der Freilassung der OSZE-Geiseln. (28. Juni 2014)
Zeigte sich erleichtert: Chefunterhändler der OSZE Mark Etherington nach der Freilassung der Geiseln vor den Medien. (28. Juni 2014)
1 / 4

Friedensplan implementieren

sda/AP/ajk