Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Widerstand gegen Notkredite wächst

Das Zünglein an der Waage: Das Hauptquartier der Europäischen Zentralbank in Frankfurt.

Was hat die EZB bisher zur Unterstützung Griechenlands getan?

Woher bekommen die griechischen Banken aktuell frisches Geld?

Kann die EZB die Notkredite nicht einfach stoppen?

Warum leiht die EZB den Banken weiter Geld, obwohl die Kritik wächst?

Warum sind die Notkredite eigentlich so umstritten?

Wie lange kann das mit den Ela-Notkrediten noch weitergehen?

Wie könnte die EZB Griechenland noch unterstützen?

SDA/ij