«Man ist geneigt zu sagen: Ausser Spesen nichts gewesen»

Auslandchef Christof Münger analysiert das Treffen in Hanoi und was Trump nach Cohens Anschuldigungen zu befürchten hat.

«Es kam nichts Substanzielles – im Gegenteil»: Die Analyse im Video.

Was bedeutet das vorzeitige Ende des Hanoi-Gipfels für Trump und Kim Jong-un? Ist eine atomare Abrüstung jetzt gar nicht mehr in Sicht? Und inwiefern schaden Trump die Beschuldigungen seines ehemaligen Anwalts? Auslandchef Christof Münger wagt eine Vorhersage.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt