Zum Hauptinhalt springen

Buhlen um das «neue Afrika»

Wachstum: Präsident Obama lud die afrikanischen Staatschefs zum historischen Gipfeltreffen. Die USA brauchen den Kontinent.

Empfang in Washington: Ugandas Präsident Yoweri Museveni am amerikanisch-afrikanischen Gipfel. Foto: AP/Keystone
Empfang in Washington: Ugandas Präsident Yoweri Museveni am amerikanisch-afrikanischen Gipfel. Foto: AP/Keystone

«Afrika ist der Erdteil der unbegrenzten Möglichkeiten», schwärmte US-Vizepräsident Joe Biden: «Wenn ihr es erlaubt, werden wir gemeinsam mit euch in die Zukunft gehen.» Und Präsident Barack Obama toastete auf «das neue Afrika»: einen Kontinent, «der wächst und voller Versprechungen» sei. Dann wurden die 46 afrikanischen Staats- und Regierungschefs während des US-afrikanischen Gipfeltreffens auf dem Rasen vor dem Weissen Haus mit Tomaten-Gazpacho, grilliertem Steak und Fudge-Kuchen verwöhnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.