Zum Hauptinhalt springen

Norwegens Landesvater

Der norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg bei einer Trauerzeremonie zu Ehren der über 90 Toten von Oslo und Utøya.
Stoltenberg tröstet Überlebende und Angehörige der Opfer des Massakers auf der Insel Utøya, wo das Jugendlager der Arbeiterpartei stattfand.
Stoltenberg mit seinem Vater Thorvald, der als Aussenminister Norwegens und Flüchtlingskommissar der UNO diente.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.