Zum Hauptinhalt springen

150 Kilometer rein elektrisch

Startschuss für den VW E-Up ist Ende Jahr.

Altbekanntes Gesicht mit neuem Antrieb:
Altbekanntes Gesicht mit neuem Antrieb:
Volkswagen
Der E-Up von VW...
Der E-Up von VW...
Volkswagen
... wird rein elektrisch angetrieben.
... wird rein elektrisch angetrieben.
Volkswagen
1 / 3

Anlässlich der gestrigen Jahres-Presse- und Investorenkonferenz in Wolfsburg zauberten die VW-Verantwortlichen kurz vor Ostern ein «Kaninchen» aus dem Hut. Besser gesagt den E-Up, den «ersten vollelektrischen Volkswagen». Laut ersten Informationen soll der Stadtflitzer Distanzen bis zu 150 Kilometern «problemlos meistern». Besonders wichtig: Der E-Up kann innert 30 Minuten auf bis zu 80 Prozent seiner Speicherkapazität aufgeladen werden.

Messepremiere in Frankfurt

Angetrieben wird der E-Up von einem Elektromotor mit 82 PS Spitzenleistung – ohne störende Schaltunterbrechungen oder Motorgeräusche. Die Dauerleistung beträgt 55 PS, das maximale Drehmoment 210 Newtonmeter. So beschleunigt er in 14 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Seine Messepremiere feiert der E-Up im Herbst an der IAA in Frankfurt, danach kann der VW bestellt werden. (lie)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch