Zum Hauptinhalt springen

Parkierst du noch, oder lebst du schon?

Wie uns der BMW von morgen das Rangieren abnehmen will.

Remote Valet Parking: BMW zeigt mit dem i3, dass die Autos der Zukunft das Parkieren und Rangieren in Parkhäusern selber übernehmen werden. Fotos: BMW
Remote Valet Parking: BMW zeigt mit dem i3, dass die Autos der Zukunft das Parkieren und Rangieren in Parkhäusern selber übernehmen werden. Fotos: BMW

Ein ganz normaler Abend in Las Vegas: Man rollt in Partylaune über den Strip, freut sich auf ein gutes Essen, eine Show oder eine Partie Roulette – und kreuzt dann erst mal eine halbe Stunde durchs Parkhaus. Es sei denn, man ist mit einem ganz speziellen i3 unterwegs, den BMW im Januar in die Glitzermetropole bringen will: «Remote Valet Parking » heisst das neue Hightech-Extra, mit dem einen der Prototyp für die Elektronikmesse CES den Abend retten will. Denn statt selbst nach einem freien Stellplatz zu suchen, steigt man einfach vor dem Parkhaus aus und lässt den Wagen diesen Job allein machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.