Zum Hauptinhalt springen

Audis Konter

Mit optischem Feinschliff und technischem Fortschritt reagieren die Ingolstädter mit dem A4 auf den neuen 3er von BMW.

Egal ob als Allroad, ...
Egal ob als Allroad, ...
Audi
... Limousine ...
... Limousine ...
Audi
Der neue A4 soll seine Position als Audi-Topseller verteidigen.
Der neue A4 soll seine Position als Audi-Topseller verteidigen.
Audi
1 / 4

Auf den A4 lässt Audi nichts kommen. Rein gar nichts. Das Mittelklassemodell ist zwar nicht das Flaggschiff der Ingolstädter, aber seit langem schon ihr Erfolgsgarant. Mehr noch: Audi-Chef Rupert Stadler sieht in ihm sogar «das Rückgrat der Marke». So hat Audi über den A4 den Begriff «quattro» zum Markenzeichen gemacht. Und dafür gesorgt, dass Kombis seit ihrer Einführung 1991 nicht nur als besonders sportlich, sondern vor allem auch als trendig gelten. «Ohne dieses Auto», das gibt der Nachfolger von VW-Konzernchef Martin Winterkorn offen zu, «hätten wir das anvisierte Ziel von einer Million verkaufter Einheiten pro Jahr nicht so schnell erreichen können.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.