Zum Hauptinhalt springen

Der wertvollste Parkplatz der Welt

Showtime auf heiligem Boden der Autogeschichte: Im kalifornischen Pebble Beach feiert die PS-Elite jedes Jahr im August ein rauschendes Fest.

Der erste Gesamtsieg für einen Ferrari: Der Ehrentitel «Best of Show» ging am Concours d'Elégance 2014 an diesen Ferrari 375 MM von 1954. (17. August 2014).
Der erste Gesamtsieg für einen Ferrari: Der Ehrentitel «Best of Show» ging am Concours d'Elégance 2014 an diesen Ferrari 375 MM von 1954. (17. August 2014).
AP Photo
1 / 1

Abends um sieben ist die Welt noch in Ordnung. Am Horizont fällt glutrot die Sonne in den Pazifik, in der Bucht rollen sanfte Wellen gegen den Strand, und das Green von Loch 18 in Pebble Beach gehört noch den Golfern. Doch nur ein paar Stunden später sieht die Sache schon ganz anders aus: Lange vor dem Morgengrauen schiebt sich eine Karawane von Klassikern durch dichten Nebel auf den fein gestutzten Rasen und verwandelt den berühmtesten Golfkurs in den wertvollsten Parkplatz der Welt: Denn jedes Jahr am dritten Wochenende im August steigt hier der Concours d’Elegance, und die 200 schönsten, seltensten und spektakulärsten Oldtimer geben sich ein Stelldichein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.