Zum Hauptinhalt springen

Der Stern hebt ab und lernt schwimmen

Seit Gordon Wagener bei Mercedes-Benz als Designchef im Amt ist, haben die Stuttgarter optisch die alte Grösse erreicht. Dass das auch in der Luft und auf dem Wasser funktioniert, beweisen die neusten Projekte der kreativen Schwaben.

Mercedes-Benz enthüllte auf einer Luftfahrtmesse in Genf einen neuen Helikopter – einen im modernen Mercedes-Look.
Mercedes-Benz enthüllte auf einer Luftfahrtmesse in Genf einen neuen Helikopter – einen im modernen Mercedes-Look.
Mercedes-Benz
«Unsere Design-Kompetenz wird überall auf der Welt geschätzt. Daher haben wir uns entschieden, unsere typische Formensprache auch ausserhalb der Automobilwelt zu etablieren», freut sich Wagener über sein neues Spielfeld.
«Unsere Design-Kompetenz wird überall auf der Welt geschätzt. Daher haben wir uns entschieden, unsere typische Formensprache auch ausserhalb der Automobilwelt zu etablieren», freut sich Wagener über sein neues Spielfeld.
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz
1 / 10

Keine zwei Wochen ist es her, da stand Gordon Wagener noch ganz stolz auf der Automesse in Peking und liess sich vor seinem «Concept Shooting Break» fotografieren. Schliesslich ist das nicht nur ein Entwurf des neuen CLS, sondern die sportliche Mischung aus Coupé und Kombi gilt auch als der erste komplette Entwurf, der unter seiner Feder als neuer Designchef entstanden ist. Doch jetzt geht der oberste Stilführer aus Stuttgart plötzlich fremd, mischt in ganz anderen Branchen mit und enthüllte auf einer Luftfahrtmesse in Genf einen neuen Helikopter – einen im modernen Mercedes-Look.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.