Zum Hauptinhalt springen

Sitz- und SpielgelegenheitenBald wird die Stadt Bern wieder möbliert

Ab Mitte Juli werden auf verschiedenen Berner Plätzen wieder Stühle, Tische und Spielgeräte aufgestellt.

Der öffentliche Raum als erweitertes Wohnzimmer: Wie hier im letzten Jahr im Monbijou sollen auch im kommenden Sommer verschiedene Berner Plätze wohnlich gestaltet werden.
Der öffentliche Raum als erweitertes Wohnzimmer: Wie hier im letzten Jahr im Monbijou sollen auch im kommenden Sommer verschiedene Berner Plätze wohnlich gestaltet werden.
Foto: Twitter/PD

Im nächsten Jahr will die Stadt Bern als eine von vielen Sparmassnahmen bei der mobilen Möblierung und bei Urban-Gardening-Projekten 100’000 Franken sparen. Und was die Umnutzung von Parkplätzen zu temporären Sitzgelegenheiten – sogenannten Parklets – angeht, muss juristisch geklärt werden, ob und in welchem Rahmen dies die Stadt wieder tun darf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.