Zum Hauptinhalt springen

Fünf Mitarbeiter entlassenBally gibt Laden in Bern auf

Bernerinnen und Berner können künftig keine Bally-Schuhe mehr in der Altstadt kaufen: Das Traditionsunternehmen verlässt die Hauptstadt per Ende Woche.

Ende Woche schliesst die Bally-Filiale an der Kramgasse 55 in Bern.
Ende Woche schliesst die Bally-Filiale an der Kramgasse 55 in Bern.
Foto: Nicole Philipp

Mit Bally verliert die Stadt Bern ein weiteres Modefachgeschäft. Das traditionsreiche Schuh- und Modeunternehmen verkaufte während fünfzehn Jahren an der Kramgasse auf über 200 Quadratmetern Schuhe, Taschen und Kleider im oberen Preissegment.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.