Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bern feiert eine Wahlparty wie in Washington

1 / 11
Sandy Proteu, die Assistentin des Botschafters (links) und Thomas Austenfeld, Professor für Amerikanische Literatur an der Universität Freiburg verfogen die Entscheidung ebenfalls im Starbucks.
American Style: Die US-Wahlen wurden auch in Bern live verfolgt. Ab 5.30 traf sich eine kleine Gesellschaft im «Starbucks» am Hirschengraben. Bis zur Resultateverkündung vertrieb man sich die Zeit mit Kaffee und Muffins.
Zum Treffen eingeladen hat die Amerikanische Botschaft in Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin