Zum Hauptinhalt springen

Das Bärtschihus geht ruhigeren Zeiten entgegen

Der neue Vertrag mit der Gemeinde Muri ist ausgehandelt, das Bärtschihus steht wieder auf sicheren Füssen. Allerdings ändert sich im Freizeitzentrum einiges.

Stephan Künzi
Die Zukunft des Bärtschihus' in Gümligen ist vorerst gesichert.
Die Zukunft des Bärtschihus' in Gümligen ist vorerst gesichert.
Urs Baumann

Diese Nachricht wird viele in Muri freuen: Der Gemeinderat hat mit der Genossenschaft Bärtschihus einen neuen Leistungsvertrag ausgehandelt. Er hat damit sein Versprechen eingelöst, mit dem er vor zwei Jahren der all­gemeinen Aufregung etwas entgegenzusetzen versuchte. Auf der Suche nach Sparmassnahmen hatte er damals nämlich den alten Vertrag per Ende 2016 aufgekündigt. Gleichzeitig betonte er aber immer wieder, er werde das allseits beliebte Freizeitzentrum beim Bahnhof Gümligen sicher nicht fallen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen