Zum Hauptinhalt springen

Kanton will kein Hochhaus im Zentrum

Die Unterlagen zur Revision der Ortsplanung zur öffentlichen Planauflage stehen nun bereit. Zentraler Punkt: Der Ersatzbau für das Landi-Silo darf nicht so hoch werden, wie ursprünglich an­gedacht.

Marc Imboden/pd
Das Landi-Silo im Zentrum von Uetendorf: Der Gemeinderat wollte einen Ersatzbau mit einer rund eineinhalbfachen Höhe.
Das Landi-Silo im Zentrum von Uetendorf: Der Gemeinderat wollte einen Ersatzbau mit einer rund eineinhalbfachen Höhe.
Marc Imboden

Anfang 2015 wurde vom Gemeinderat und der Hochbau- und ­Planungskommission das öf­fentliche Mitwirkungsverfahren durchgeführt. Aufgrund der Eingaben wurden die Unterlagen teilweise angepasst. Die Ergebnisse des Mitwirkungsverfahrens wurden in einem Bericht zusammengefasst und öffentlich gemacht. Dieser Bericht liegt bei den Unterlagen zur Ortsplanungsrevision zur Einsicht auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen