Zum Hauptinhalt springen

Wartezeit verkürzt sich massiv

Schon nach den Herbstferien wird es inder Stadt mehr Krippenplätze geben. Insgesamt sind 23 neue Plätze geplant.

In der Windrose werden bald zusätzliche Krippenplätze betrieben. Heute warten Eltern bis zu anderthalb Jahre auf einen Betreuungsplatz.
In der Windrose werden bald zusätzliche Krippenplätze betrieben. Heute warten Eltern bis zu anderthalb Jahre auf einen Betreuungsplatz.
Thomas Peter

In einer überparteilichen Motion haben sieben Stadträte aus den Reihen der Jungliberalen, der BDP, der EVP, der SP und der FDP vor etwas mehr als zwei Jahren einen Ausbau des Angebots an Krippenplätzen gefordert. Nachdem das Parlament den Vorstoss noch 2014 gutgeheissen hatte, galt es am Montag nun, über den daraus resultierenden Antrag des Gemeinderats zu befinden zur Schaffung von insgesamt 23 zusätzlichen Krippenplätzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.