Zum Hauptinhalt springen

Wer vereint das Dorf wieder?

Petra Maurer (SP), Rudolf Ritschard (parteilos) und Philippe Tobler (SVP) streiten sich ums Erbe von Gemeindepräsidentin Sonja Reichen.

Philippe Tobler (SVP): Der 45-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er arbeitet als Leiter Truppen­belange bei der Armee.
Philippe Tobler (SVP): Der 45-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er arbeitet als Leiter Truppen­belange bei der Armee.
pd
Petra Maurer (SP): Die 46-Jährige ist verheiratet und hat ein Kind.  Sie arbeitet bei der Stiftung Publica.
Petra Maurer (SP): Die 46-Jährige ist verheiratet und hat ein Kind. Sie arbeitet bei der Stiftung Publica.
pd
Rudolf Ritschard (parteilos): Der 66-Jährige hat zwei erwachsene Kinder. Er ist pensionierter Betriebsfachmann.
Rudolf Ritschard (parteilos): Der 66-Jährige hat zwei erwachsene Kinder. Er ist pensionierter Betriebsfachmann.
Patric Spahni
1 / 3

Nein, die Schlagzeilen über Oberhofen waren in den letzten Mo­naten nicht gerade schmeichelhaft. Unrühmlicher Höhepunkt war der Abbruch der Gemeindeversammlung im letzten Spätherbst. Es war offensichtlich: Der Gemeinderat hatte zumindest bei einem Teil der Bevölkerung das Vertrauen verspielt.

Auf Ende April trat die Gemeindepräsidentin Sonja Reichen (FDP) entnervt zurück. In einem dreiseitigen Rücktrittsschreiben holte sie zum Rundumschlag aus. Sie sprach von mangelndem Respekt, abnehmender Kompromissbereitschaft und fehlender Zivilcourage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.