«Beschämend»: Jon Stewarts bewegende Rede vor dem US-Kongress

Der US-Comedian Jon Stewart hat vor dem US-Kongress die magere finanzielle Unterstützung für die Feuerwehrleute, Polizisten und Bauarbeiter angeprangert, die nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 im Einsatz standen und unter den gesundheitlichen Folgen leiden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt