Zum Hauptinhalt springen

Umstrittener Fondsriese BlackrockDer neue Boss des Finanzsystems

Larry Fink ist Gründer und Chef des US-Fondsriesen Blackrock, der auch bei vielen Schweizer Konzernen zu den grössten Aktionären zählt.

Beste Kontakte zu Entscheidungsträgern

Guter Draht zu politischen Entscheidungsträgern: Philipp Hildebrand, früherer Präsident der Schweizerischen Nationalbank, ist heute Vice Chairman bei Blackrock.

Umweltmandat für die EZB

26 Kommentare
    Pe

    Bravo dem Tagi - ein guter Artikel über die wirklich Mächtigen im Hintergrund. Inzwischen ist das verwaltete Vermögen von BlackRock Ende 2019 auf über 7,4 Billionen (nicht Milliarden) gestiegen. Und wie erwähnt ist der Riese massgeblich bei der Geldverteilung der Fed, wie auch der EZB im Hintergrund tätig. BlackRock koordinierte bereits in der "Finanzkrise" im Auftrag der Obama-Regierung die Abwicklung der Banken Bear Sterns und Lehman Brothers sowie die staatliche Rettung des Versicherungskonzerns AIG (American International Group). Der operative Hauptsitz von BR ist in New York, der rechtliche Sitz jedoch liegt in der grössten Firmen-Finanzoase der Welt in Delaware (USA). Im Hintergrund laufen die weltweiten Wertpapierspekulationen von BR über das automatisierte Superhirn Aladin. Die Anlage besteht aus ca. 5'000 Grossrechnern und wird von 2'000 IT-Spezialisten, Programmierern und Datenanalysten bedient.