Zum Hauptinhalt springen

400 Strohballen vernichtetBlitzeinschlag verursacht einen Brand

Am Freitagabend musste die Feuerwehr in Kerzers ausrücken, nachdem ein Blitz in ein Lager von Strohballen eingeschlagen hatte. Verletzt wurde niemand.

Insgesamt standen rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz.
Insgesamt standen rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz.
Foto: zvg/Kapo Freiburg

Am Freitagabend um ungefähr 18 Uhr wurde der Kantonspolizei Freiburg ein Brand auf einem Feld in Kerzers gemeldet. Wegen eines Blitzeinschlags hatte ein Strohballenlager Feuer gefangen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen gemäss Polizeiangaben etwa 15 Strohballen in Flammen.

Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass sich das Feuer in dem gegen 1000 Strohballen fassenden Lager ausbreitete. 400 Ballen wurden vollständig zerstört. Personen kamen hingegen keine zu Schaden. Auch nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hat, überwacht sie das Strohballenlager weiter.

(mb / pd)