Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Effizient investierenBrauche ich eine Vermögensverwaltung?

Was es bei grösseren Anlagesummen zu beachten gilt – und wann sich eine professionelle Verwaltung auszahlt.

Maximale Rendite gesucht: Langfristig lohnt sich die sorgfältige Prüfung verschiedener Verwaltungsmandate.
Maximale Rendite gesucht: Langfristig lohnt sich die sorgfältige Prüfung verschiedener Verwaltungsmandate.
Illustration: Christina Baeriswyl

Ich möchte für mindestens 10 Jahre 500´000 Franken extern anlegen und anschliessend das Kapital in Etappen verzehren. Was raten Sie mir? Welchen Mischfonds? Zum Beispiel den ausgewogenen Mischfonds in Schweizer Franken der Migros Bank? Welcher Anbieter käme noch infrage? Zudem möchte ich mich nicht für die nächsten zehn Jahre um diese Anlage kümmern. Leserfrage von P.S.

Der von Ihnen angesprochene Strategiefonds der Migros Bank (CH) Fonds 45 B ermöglicht es Ihnen, Ihr Geld international breit diversifiziert zu investieren. Der Fonds legt das Kapital mit einer langfristigen Perspektive zu 45 Prozent in Aktien und zu 40 Prozent in Obligationen an. Der Rest wird in alternative Anlagen und Geldmarktanlagen investiert. Da die Anlagen in verschiedenen Währungen gehandelt werden , tragen Sie ein Währungsrisiko, obwohl der Schweizer Franken das Schwergewicht bildet. Bei den Aktienanlagen zählen zu den grössten Positionen des Fonds bekannte Unternehmen wie Microsoft, UBS, ABB, Lonza, Apple, Swiss Prime Site, Zurich Insurance und die Pharmariesen Novartis und Roche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.