Bryant bei Sieg gegen Atlanta mit 32'000. Skorerpunkt

Basketball

Kobe Bryant skort beim 114:109-Auswärtssieg gegen die Atlanta Hawks 28 Punkte und übertrifft damit als erst vierter NBA-Spieler die 32'000-Punkte-Marke.

Einzig Kareem Abdul-Jabbar, Karl Malone und Michael Jordan haben in der Geschichte der National Basketball Association diese Marke ebenfalls überboten. Zum in dieser Wertung drittklassierten "Air Jordan", welcher 32'292 Punkte aufweist, fehlen Bryant nur noch 291 Punkte. Spitzenreiter Abdul-Jabbar (38'387 Punkte), der auch für die Los Angeles Lakers spielte, ist für den 36-jährigen Amerikaner wohl kaum mehr einholbar.

Die kriselnden Lakers kamen erst zu ihrem zweiten Saisonsieg (im elften Spiel). Für die Hawks, bei denen Thabo Sefolosha zur Startformation gehörte, war es im zehnten Saisonspiel die fünfte Niederlage. Der Schweizer NBA-Pionier stand 31:28 Minuten auf dem Parkett und kam dabei auf zehn Punkte. Dazu holte er neun Rebounds herunter - ein Bestwert für die an diesem Abend enttäuschenden Hawks.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt