Zum Hauptinhalt springen

Änderung an der LenkBurgbühl wird dreigeschossige Mischzone

Das Grundstück des Behindertenwohnheims Bergquelle Burgbühl wird aus der Zone für öffentliche Nutzung in eine Mischzone umgezont. Das Volk bestimmt.

Die Parzelle der Bergquelle Burgbühl wird neu als dreigeschossige Mischzone im Lenker
Zonenplan aufgeführt.
Die Parzelle der Bergquelle Burgbühl wird neu als dreigeschossige Mischzone im Lenker
Zonenplan aufgeführt.
Foto: Fritz Leuzinger

Der Verein Bergquelle – Wohnen und Werken für Menschen mit Beeinträchtigungen – ist Eigentümer der Liegenschaft des Behindertenwohnheims Burgbühl an der Lenker Oberriedstrasse. Noch vor sechs Jahren plante der Verein den Neubau eines neuen Behindertenwohnheims an der Lenk. Dies führte damals zu einer zonenkonformen Vergrösserung der Parzelle um zehn Aren auf gegen 5600 Quadratmeter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.