Zum Hauptinhalt springen

Ahoi im Piratenlager!

Per SMS 4488 wurden in dieser Zeitung Mithelfer für ein Piratenlager auf dem Bielersee gesucht. Was steckt dahinter?

«Sportliches 5-er-Team sucht 2–3 Mitarbeitende, die in Piratenlager/MS Jura/Bielersee v.19.–23.7. bei der Betreuung von 20 Kindern (Jg. 98–04) mithelfen.»

Dieses SMS erschien kürzlich in der Onlineausgabe dieser Zeitung. Piratenlager? «Ganz recht. Wir sind mit der MS Jura fünf Tage lang auf dem Bieler- sowie dem Neuenburger- und dem Murtensee unterwegs. Der Lagerbetrieb steht ganz im Zeichen des Piratenlebens», erklärt David Weber (35), der Schiffsführer der MS Jura. Das 27,5 Meter lange Schiff läuft aus von seinem Standplatz in Erlach. Während der Reise werden Piratenausrüstungen gebastelt, Piratengeschichten erzählt, Piratenmenüs gekocht und so weiter. Zudem jagt die jugendliche Crew einen Piratenschatz. «Wir führen eine Art Piratenolympiade durch», erklärt David Weber.

Das erste Piratenlager auf dem renovierten 78-jährigen Boot wurde bereits 1996 durchgeführt. Das Interesse bei den Kindern aus der Region rund um Erlach war gross. Der Piratenbetrieb erfuhr in der Folge immer wieder eine Neuauflage. Organisiert wird der Anlass von der Genossenschaft MS Jura. Jedes Kind bezahlt für den Aufenthalt 350 Franken. Die weiteren finanziellen Aufwendungen übernehmen zum grössten Teil die Genossenschaft sowie die Pro Juventute. Die Leiterinnen und Leiter arbeiten gratis. «Wir sind finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet, Aber Hauptsache, es macht den Kindern Spass», betont der Schiffsführer.

Die Vorbereitungen zum Piratenlager laufen bereits auf Hochtouren. Und: «Wir hoffen natürlich auch dieses Jahr auf eine tolle Stimmung und sonniges Wetter», sagt David Weber. Übrigens: Zwei Mitarbeiterplätze sind nach wie vor zu vergeben.

Infos und Kontakte:www.msjura.ch (auf der MS Jura werden seit Anfang der 90er-Jahre auch zahlreiche andere Ferienanlässe und Events durchgeführt).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch