Zum Hauptinhalt springen

Das Schlüsselerlebnis

SMS an 4488: «Ich suche leihweise alte Schlüssel in allen Grössen. Sie bleiben erhalten, und ich schicke sie nach Gebrauch zurück.»

Mit Rückgabegarantie: Die Kindergärtnerin von Trub Margrit Catani sucht per SMS «Schliesshelferlein» in allen Grössen.
Mit Rückgabegarantie: Die Kindergärtnerin von Trub Margrit Catani sucht per SMS «Schliesshelferlein» in allen Grössen.
Helene Maurer

Wofür werden diese alten Schlüssel gesucht? Die Forumsredaktion hat nachgefragt. Das SMS hat Leserin Margrit Catani aus Oberdiessbach geschrieben. Margrit Catani ist Kindergärtnerin in Trub. Auf die Frage, wieso sie denn alte Schlüssel brauche, bringt sie des Rätsels Lösung: «Für den Räuber Knatter-Ratter!» Aha, denkt sich der Laie – logisch. Aber wer ist denn dieser Knatter-Ratter. Und wieso braucht er alte Schlüssel? Die Kindergärtnerin gibt bereitwillig Auskunft. «Ich arbeite zum Abschluss des Kindergartenjahres mit einem Buch von Ursula Lehmann-Gugolz. Der Titel ‹Der Räuber Knatter-Ratter› tönt Furcht erregend, es ist aber eine tolle und spannende Geschichte eines kleinen, nicht bösen Räubers, der immer seine Schlüssel verliert.» Da haben wirs. Die Geschichte dahinter Margrit Catani will mit den ausgeliehenen Schlüsseln den Kindern das Buch näherbringen und ihnen zeigen, für welche Art von Schlössern die jeweiligen Schlüssel passen. «Heutzutage sehen doch alle Schlüssel genau gleich aus, oder?», meint sie. Und: «Ich will damit mit den jungen Leuten ein Theater aufführen.» Für die Kindergärtnerin sind die Schlüssel aber auch für allerlei Spiele geeignet, oder sie will sie abzeichnen lassen, die Kinder lehren, wie die verschiedenen Teile heissen, und, und, und Sinn und Zweck dieses SMS sind also nun bekannt, und vielleicht wird es deshalb einfacher, dem Kindergarten Trub eine Schlüsselsammlung zukommen zu lassen. Kontakt zu Margrit Catani: 079 5137871

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch