Zum Hauptinhalt springen

Die erste Vernissage rückt näher

Für «Forum»-Leserin Beatrice Müller aus Zollbrück geht am 4.Mai ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung.

Darf ihre Fotoarbeiten öffentlich präsentieren: Beatrice Müller.
Darf ihre Fotoarbeiten öffentlich präsentieren: Beatrice Müller.

Die begeisterte Hobbyfotografin hatte sich vor rund zwei Monaten bei der «Forum»-Aktion «Wünsch Dir was» mit folgendem Anliegen gemeldet: «Mein grösster Wunsch ist es, meine Fotokunst endlich einmal öffentlich irgendwo zu zeigen.» Ihr Aufruf blieb nicht ungehört. Das in Bern domizilierte Fotostudio LichtBlick bot ihr einen Platz in der hauseigenen Galerie an, um ihre Fotografien auszustellen. Klar, dass Beatrice Müller sofort zusagte. Nun kann sie in der Zeit vom 4. bis 26.Mai in der Galerie an der Stauffacherstrasse 6 ihre eindrücklichen Fotografien zur Schau stellen. Für Interessierte: Die Vernissage findet am 4.Mai von 16 bis 20 Uhr statt. Ein Grossteil der rund 40 Werke zeigt das vielfarbige Innenleben verschiedener Wassertropfen. mib

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.