Zum Hauptinhalt springen

"Verdingbub", ein Film der zu reden gibt

In den Kinos läuft der Film "Der Verdingbub" des Berner Regisseurs Marc Imboden. Dieses dunkle Kapitel der Schweizer-Geschichte interessiert. Bereits 25 000 Zuschauer haben sich den Film angeschaut - somit der beste Schweizer Filmstart des Jahres. Eine Online-Umfrage zeigt, die meisten Leser wollen sich den Film auch noch anschauen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch