Zum Hauptinhalt springen

Bundespräsidentin greift einCorona-Chaos: Jetzt kommts zum grossen Krisengipfel

Simonetta Sommaruga will weiteren Streit und Kakofonie verhindern und lädt die Kantone nach Bern.

Nun muss etwas gehen, damit sich das Zusammenspiel von Bund und Kantonen verbessert: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Corona-Minister Alain Berset in Bern.
Nun muss etwas gehen, damit sich das Zusammenspiel von Bund und Kantonen verbessert: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Corona-Minister Alain Berset in Bern.
Peter Schneider (Keystone)

Die Reaktionen kamen sofort, als der Bundesrat diese Woche gegen den Willen der kantonalen Gesundheitsdirektoren beschloss, Grossveranstaltungen wieder zuzulassen. Solothurn etwa forderte vom Bund subito einheitliche Regelungen für die Bewilligung. Folge: eine öffentliche Kakofonie über Sinn und Unsinn von Grossanlässen in Corona-Zeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.