Zum Hauptinhalt springen

Hotel Bären DürrenrothCorona führt zu spontaner Sanierung

Die Hotelbesitzer Volker und Chantal Beduhn beschlossen kurzfristig, die alte Küche des Bären umzubauen. Der Grund: Die durch den Lockdown gewonnene Zeit.

Gastgeber Chantal und Volker Beduhn auf der Baustelle im Hotel Bären. Hier entsteht die neue Küche.
Gastgeber Chantal und Volker Beduhn auf der Baustelle im Hotel Bären. Hier entsteht die neue Küche.
Fotos: Raphael Moser

Von vorne sieht der Bären in Dürrenroth aus wie immer. Nur ein Bagger vor dem Gebäude deutet auf Bauarbeiten hin. Fast der ganze hintere Teil des Hotels fehlt jedoch. Der Boden ist mit Schutt bedeckt. Lose Kabel ragen aus den kahlen Betonwänden. «Hier war mal unsere Küche», sagt Volker Beduhn. Davon ist nichts mehr zu sehen. Denn: Seit Mitte April wird dieser Bereich des Bären saniert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.