Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Arbeitsmarkt vor stürmischen ZeitenDie Job-Abbauwelle ist im Anrollen

Dienstleistungsbranchen wie insbesondere der Tourismus rechnen jetzt schon mit happigen Stelleneinbussen. In der Maschinen- und der Uhrenindustrie kommen böse Erinnerungen an die Finanzkrise hoch.

 Allein im Touristik- und Gastrobereich droht der Abbau von über 30’000 Stellen.
Allein im Touristik- und Gastrobereich droht der Abbau von über 30’000 Stellen.
Foto: Keystone

Es ist eine Welle mit Ansage, vor allem eine mit gewaltiger Zerstörungskraft, die auf den Schweizer Arbeitsmarkt zurollt. Zehntausende Arbeitsplätze werden von ihr in den nächsten 6 bis 18 Monaten weggespült – viele davon auf Nimmerwiedersehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.