Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schuldspruch vor BundesstrafgerichtDie Credit Suisse hat Drogengelder für die bulgarische Mafia gewaschen

Drogenboss Evelin Banev wurde im September 2021 in der Ukraine verhaftet. Der Bulgare war Grosskunde bei der Credit Suisse. 
«Er will keine Spuren hinterlassen»: Auszug aus der Anklageschrift der Bundesanwaltschaft.

Bank will Urteil weiterziehen

SDA/sep/amc/jb