Zum Hauptinhalt springen

Schliessung in WimmisDas Aus für die Poststelle ist besiegelt

Die Poststelle wird bis im Frühjahr 2021 geschlossen. Der Gemeinderat zeigt sich darüber enttäuscht.

Die Poststelle in Wimmis muss bald schliessen.
Die Poststelle in Wimmis muss bald schliessen.
Foto: Johanna Bossart

«Trotz guten Kundenfrequenzen und breitem politischem Widerstand bis zuletzt wird die Poststelle Wimmis bis im Frühjahr 2021 geschlossen», heisst es in einer aktuellen Mitteilung des Gemeinderats, der die Schliessung als «nicht nachvollziehbar» bezeichnet. Der Gemeinderat habe nach eigenen Angaben nichts unversucht gelassen, um die Dienstleistung zu erhalten, und verweist dabei auch auf die «breite Einigkeit» unter den politischen Parteien.

Die Vermutung des Gemeinderats, dass die Schliessung seitens der Post «von Anfang an längst entschieden gewesen» und nicht mehr zu verhindern sei, sei in diesem Sommer in Gewissheit übergegangen. «Es ging nur noch darum, eine möglichst gute Nachfolgelösung für Bevölkerung und Gewerbe zu finden», schreibt der Gemeinderat.

Postangebote nun im Dorfladen

Dies sei mit der Chrüzwäg-Chäsi AG beziehungsweise dem Dorfladen Wimmis gelungen. Bis auf wenige Ausnahmen würden alle bisherigen Dienstleistungen weiterhin angeboten. Profitieren könne die Bevölkerung laut Gemeinderat vor allem von den massiv ausgeweiteten Öffnungszeiten. So seien Postdienstleistungen werktags künftig bereits ab 6 und bis 18.45 Uhr erhältlich, dazu samstags von 7 bis 16 Uhr und sogar sonntags von 8 bis 11.30 Uhr.

Als «Stärkung des Standortes Wimmis» sieht der Gemeinderat zudem die unbediente, aber jederzeit zugängliche Aufgabestelle für Geschäftskunden an, welche bei der Druckerei Ilg eingerichtet werde. «Schliesslich wird der Hausservice deutlich ausgebaut, und so sind zum Beispiel Einzahlungen von zu Hause aus möglich.»

PD/JEZ