Zum Hauptinhalt springen

«7 Fragen zu Spiez»Das Freie Spiez will weiterwachsen

An den Gemeindewahlen vom 8. November nimmt das Freie Spiez/GLP den sechsten Sitz im Gemeindeparlament ins Visier. Präsident Simon Schneeberger erklärt, man wolle mit der «spiezorientierten Haltung» punkten.

Simon Schneeberger, Präsident Freies Spiez/GLP.
Simon Schneeberger, Präsident Freies Spiez/GLP.
Foto: PD

Bei den Wahlen 2016 wurde mit fünf Sitzen im GGR und einem im Gemeinderat der Status quo erreicht. Welche Ziele hat sich das Freie Spiez/GLP für den 8. November gesetzt?

Simon Schneeberger: Unsere amtierende Gemeinderätin Pia Hutzli tritt zur Wiederwahl an. Die Zusammenarbeit im Ressort Sicherheit funktioniert tadellos. Unser Ziel ist, dass Pia Hutzli im Gemeinderat wiedergewählt wird. Im GGR möchten wir den Status quo plus 1 mit einer breit abgestützten Liste erreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.