Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das ist die Chance meines Lebens»

Montreal-Impact-Präsident Joey Saputo (l.) und Sportdirektor Nick Di Santis nehmen bei der Präsentation den Schweizer Trainer Marco Schällibaum in die Mitte.
1 / 8

Marco Schällibaum, als Sie mit Lugano auf Aufstiegskurs waren, wurden Sie auf dem ersten Tabellenrang entlassen. Niemand konnte das begreifen. Doch dann fanden Sie trotz guter Arbeit im Tessin während über 600 Tagen nur noch in den Spekulationen statt. Wie frustrierend war das für Sie?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin