Zum Hauptinhalt springen

Guter Start in WilderswilDas neue Betriebsgebäude bewährt sich

Seit bald zwei Monaten arbeiten Werkhof, Gemeindebetriebe, Gemeindeverwaltung und Feuerwehr im neuen Betriebsgebäude unter einem Dach – zu allseitiger Zufriedenheit.

Im neuen Betriebsgebäude sind alle unter einem Dach: Feuerwehr, Gemeindebehörden, Gemeindebetriebe, Werkhof und Gemeindeverwaltung, hier vertreten (v. l.) durch Feuerwehrkommandant Karl Seematter, Gemeindepräsidentin Marianna Lehmann, Werkhofchef Andreas Philipona, Kommissionspräsident Stefan Imboden, Daniel Jenny (stellvertretender Chef der Gemeindebetriebe), Finanzverwalter Frank Siegenthaler und die stellvertretende Gemeindeschreiberin Rahel Abbühl.
Im neuen Betriebsgebäude sind alle unter einem Dach: Feuerwehr, Gemeindebehörden, Gemeindebetriebe, Werkhof und Gemeindeverwaltung, hier vertreten (v. l.) durch Feuerwehrkommandant Karl Seematter, Gemeindepräsidentin Marianna Lehmann, Werkhofchef Andreas Philipona, Kommissionspräsident Stefan Imboden, Daniel Jenny (stellvertretender Chef der Gemeindebetriebe), Finanzverwalter Frank Siegenthaler und die stellvertretende Gemeindeschreiberin Rahel Abbühl.
Foto: Sibylle Hunziker

«Brauchten wir früher ein Fahrzeug, das nicht zuvorderst stand, mussten wir zuerst mit den anderen Fahrzeugen rangieren; jetzt öffnen wir das Tor und fahren los.» Andreas Philipona, Werkhofchef in Wilderswil, ist nach zwei Monaten im neuen Betriebsgebäude rundum zufrieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.