Zum Hauptinhalt springen

Event-Verbot bis Ende AugustDen Frauenlauf gibt es erst nächstes Jahr wieder

Der Frauenlauf lässt sich nicht noch weiter in den Herbst verschieben. Deshalb wird er nun abgesagt.

Der Frauenlauf in Bern muss ein zweites Mal verschoben werden und findet nun erst nächstes Jahr statt.
Der Frauenlauf in Bern muss ein zweites Mal verschoben werden und findet nun erst nächstes Jahr statt.
Foto: Manuel Zingg

Das bedeutet das Aus für den diesjährigen Frauenlauf in Bern: Der Bundesrat hat am Mittwoch alle Veranstaltungen mit über 1000 Personen bis mindestens Ende August verboten. Deshalb ist schon jetzt klar, dass am 23. August nicht über 10’000 Frauen durch die Bundesstadt laufen werden. «Es bleibt uns nichts anderes übrig, als den Lauf abzusagen», bestätigt Maria Stalder, Sprecherin des Veranstalters Markus Ryffel’s, eine entsprechende Anfrage dieser Zeitung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.