Zum Hauptinhalt springen

HeiligenschwendiDer geerdete Nasa-Chef

Am Donnerstag zeigt SRF 1 einen Dokfilm über Thomas Zurbuchen, der vom kleinen Ort über dem Thunersee auszog, um als Nasa-Chef nach den Sternen zu greifen.

Stefan Kammermann
Thomas Zurbuchen und der Mars: eine intensive Beziehung.
Thomas Zurbuchen und der Mars: eine intensive Beziehung.
Patric Spahni

«Eine öffentliche Universität wie diese ist ein Juwel und ein Ort, wo sich Bürgerinnen und Bürger entwickeln können.» Als Thomas Zurbuchen, Wissenschaftsdirektor der Nasa, dies sagt, richtet SRF-«DOK»-Autor Christof Franzen den Fokus seiner Filmkamera ein weiteres Mal auf den 51-jährigen Forscher aus Heiligenschwendi.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen