Zum Hauptinhalt springen

Stadtberner WahlkampfDieses «Inszenierungs-Genie» will Berner Stapi werden

Mit seiner Stapi-Kandidatur irritiert der Markenstratege Claudio Righetti die Stadtberner Politik. Ist sie bloss Show? Nein, Righetti meint es ernst. Sehr ernst.

Vom Chalet Muri in den Erlacherhof: Claudio Righetti will Stadtpräsident werden.
Vom Chalet Muri in den Erlacherhof: Claudio Righetti will Stadtpräsident werden.
Foto: Raphael Moser

Sofort, als er die Tür öffnet, ist sein Selbstvertrauen spürbar. Nicht einschüchternd. Eher wie das eines Gastgebers, der weiss, dass im Haus alles perfekt ist und er seinen Gästen beste Unterhaltung bieten wird. Denn darin hat Claudio Righetti Erfahrung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.