Zum Hauptinhalt springen

Mehr Betrieb im Aussenraum«Die Belebung der Innenstadt ist ein vorrangiges Ziel»

Die Stadt Bern prüft, gewissen Beizen vorübergehend mehr Aussenraum zu gewähren. Gleichzeitig warnt Sicherheitsdirektor Reto Nause (CVP) vor überzogenen Erwartungen.

Primär sollen bestehende Restaurants die Möglichkeit von Aussenbestuhlungen erhalten, findet Gemeinderat Reto Nause.
Primär sollen bestehende Restaurants die Möglichkeit von Aussenbestuhlungen erhalten, findet Gemeinderat Reto Nause.
Cartoon: Max Spring

In diesen Tagen dürfte so mancher Wirt gedanklich seine Gaststube umstellen: Wie viele Personen haben ab dem 11. Mai Platz, wenn Restaurants unter Wahrung der Abstandsregeln wieder öffnen dürfen? Und die Anschlussfrage: Rechnet sich der reduzierte Betrieb überhaupt? Oft dürfte diese Kalkulation davon abhängen, in welchem Umfang ein Betrieb bei schönem Wetter auch draussen Plätze anbieten kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.