Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Download-Problematik wird auch die Literatur erfassen»

1 / 3
Aktiv in der Politik zum Thema Urheberrecht: Ständerätin Géraldine Savary aus dem Kanton Waadt.
Fordert Respekt vor künstlerischer Arbeit und entsprechende Vergütung: Schriftstellerin Ruth Schweikert, Präsidentin des Verbandes Suisseculture.
Droht dem Buchhandel dieselbe Download-Problematik wie in der Musik?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin