Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach den Bencic-ErfolgenDie erfolgreichsten Schweizer Olympiateilnehmerinnen

Mit insgesamt fünf Medaillen, davon dreimal Gold, ist die Elmer Skifahrerin die erfolgreichste Schweizer Olympia-Teilnehmerin überhaupt. Sie gewann 1988 in Calgary den Riesenslalom und Slalom und doppelte sechs Jahre später in Lillehammer in ihrer Spezialdisziplin Slalom nach. Zudem holte sie in Norwegen Silber in der Kombination und Bronze im Riesenslalom.
Ebenfalls fünf Medaillen gewann die Dressurreiterin. 1976 in Montreal holte sie Gold im Einzel – und Silber mit dem Schweizer Team. 1984 und 1988 kam eine weitere Medaille mit der Equipe hinzu, sowie in Seoul Bronze im Einzelbewerb.
Nach Bronze mit dem Luftgewehr am ersten Tag der Tokio-Spiele 2021 gelingt der Nidwaldnerin im Dreistellungskampf mit dem Kleinkaliber nur eine Woche darauf der Coup: Im Final am präzisesten, setzte sich letztlich gegen zwei russische Konkurrentinnen durch und nimmt auch noch Gold mit nach Hause nach Wolfenschiessen.
1 / 8
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Mathias Huber

    Wie kann man einen Simon Amann mit 4x Gold einfach mal so vergessen? Ihr wisst schon, den Doppel-Doppel-Olympiasieger.