Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur Rolle der TaskforceDie Experten sind Teil des Problems statt Teil der Lösung

Die Taskforce des Bundes macht keine gute Figur – einmal mehr. Dabei dauert der Winter noch lang, und wir brauchen überzeugende Stimmen.

Chefredaktor Arthur Rutishauser.
Chefredaktor Arthur Rutishauser.
Foto: Urs Jaudas

Eigentlich gab es letzte Woche zum ersten Mal seit langem wieder gute Nachrichten zur Corona-Pandemie: Erstmals gibt es begründete Hoffnung, dass bis zum Frühjahr ein wirksamer Impfstoff zur Verfügung steht, der uns eine Rückkehr in die Normalität ermöglicht. Zudem sind die Fallzahlen in der Schweiz endlich wieder deutlich gesunken. Ob in der besonders betroffenen Westschweiz oder auch in der Deutschschweiz, es gab fast überall Rückgänge von 20 bis 30 Prozent. Es scheint, als ob die Massnahmen, die der Bundesrat vor drei Wochen ergriffen hat, nützen. Auch die befürchtete Überlastung der Intensivstationen ist zum Glück nicht flächendeckend eingetreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.