Zum Hauptinhalt springen

Umfahrung AarwangenDie Grünen und der VCS sind nicht wirklich zufrieden

Über 120 Mitwirkungseingaben sind beim Kanton zur Verkehrssanierung Aarwangen eingegangen.

Die neue Brücke quert die Aare auf hohem Niveau.
Die neue Brücke quert die Aare auf hohem Niveau.
Visualisierung: PD/Swiss Interactive AG
Aarwangen Zentrum: Mehr Sicherheit durch die neue Ampel-Anlage vor dem Gemeindehaus.
Aarwangen Zentrum: Mehr Sicherheit durch die neue Ampel-Anlage vor dem Gemeindehaus.
Visualisierung: PD/Swiss Interactive AG
1 / 5

Wie erwartet, wurde die Mitwirkung zur Verkehrssanierung Aarwangen rege genutzt. 122 Eingaben zählte der zuständige Oberingenieurkreis IV des kantonalen Tiefbauamtes. «Die Eingaben werden nun geprüft und nötige Abklärungen dazu getätigt», sagt Projektleiter Daniel Zoller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.