Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ferien für Tierfreunde Die Haiforscherin, die Touristen mit ins Boot holt

Von Bern auf die Seychellen: Die Meeresbiologin Ornella Weideli mit einem jungen Schwarzspitzenriffhai.

Prägendes Erlebnis auf den Bahamas

Feriendestination für die einen, Arbeitsort für die Haiforscherin: Die Seychellen aus der Vogelperspektive.

«Die Angst ist unbegründet»

Nach weniger als fünf Minuten ist der Spuk für die Tiere vorbei  – und die Forschenden haben wichtige Daten gewonnen. 
Die Tiere werden mithilfe von Netzen gefangen. 

Einheimische und Touristen zeigen sich interessiert

Ornella Weideli lässt die Menschen gerne an ihrer Arbeit teilhaben. 
Vor allem bei Kindern ist das Interesse an den Babyhaien gross. Wie hier in Französisch-Polynesien.

Expeditionsteilnehmende unterstützen Forschung

In den Ferien etwas Sinnvolles tun

Wenn Weideli und ihr Team an exotischen Stränden – wie hier auf den Seychellen – ihrer Arbeit nachgehen, finden das auch Feriengäste spannend.