Zum Hauptinhalt springen

Verkehrssicherheit in GsteigDie Schnellfahrer mit «Smiley» zur Vernunft bringen

Der Gemeinderat von Gsteig geht gegen Raser vor – und bedauert, nicht selber Radarkontrollen machen zu können.

In der Gemeinde Gsteig werden Rasar daran erinnert, dass sie zu schnell unterwegs sind.
In der Gemeinde Gsteig werden Rasar daran erinnert, dass sie zu schnell unterwegs sind.
Foto: Kerem S. Maurer

«Mit dem Ziel bzw. der Hoffnung, die immer wieder feststellbaren Schnellfahrer an ihr achtloses Verhalten zu erinnern», hat der Gemeinderat ein Geschwindigkeitsmessgerät «Smiley» angeschafft. Die Messungen entlang der Kantonsstrasse an verschiedenen Standorten zeigen laut dem Gemeinderat «zum Teil erschreckend auf, wie extrem das Tempolimit in den beiden Dörfern missachtet wird. Leider befinden sich das Regime für Radarkontrollen und das Inkasso beim Kanton – die Gemeindekasse könnte mit den Bussen gut gefüllt werden.» Die schriftlich dokumentierten Erhebungen werden zur gegebenen Zeit der Kantonspolizei zur Verfügung gestellt, meldet der Gemeinderat weiter.

(pd)