Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weltweite Versorgung erst bis 2023Die Schweiz droht beim Corona-Impfstoff leer auszugehen

Eine freiwillige Versuchsperson lässt sich im Sao Lucas Hospital in Porto Alegre (Brasilien) einen Corona-Impfstoff spritzen. (Silviio Avila/ AFP)