Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Super League FC Zürich–FC LuganoSüdkurve singt den FCZ zum 3:0-Sieg im Abstiegskampf

Antonio Marchesano lässt Luganos Goalie Sebastian Osigwe keine Chance: Der Zürcher Topscorer verwertet den Penalty zum 1:0 und trifft später auch zum 2:0.
Rund 400 bis 500 Fans versammeln sich vor dem Letzigrund. Die Polizei macht auf die Covid-19-Verordnung aufmerksam, löst die Zusammenkunft aber nicht auf.

Zürich

Zürich
3 : 0

Lugano

Lugano

Spielende
90. Minute
Gelbe Karte
88. Minute
Auswechslung
86. Minute
Auswechslung
82. Minute
Nathan dankt Brecher
81. Minute
Brecher macht den Neuer
77. Minute
Auswechslung
75. Minute
Auswechslung
72. Minute
Chance Rohner
69. Minute
Auswechslung
68. Minute
Ein bisschen Statistik
61. Minute
Gelbe Karte
58. Minute
Tor
56. Minute
Auswechslung
Feuerwerk Vol. 2
54. Minute
Tor
53. Minute
Gelbe Karte
Penalty für Lugano
49. Minute
Gelbe Karte
5 Kommentare
Sortieren nach:
    Daniel Keller

    Ohne den VAR wäre das Spiel 0:0 ausgegangen - oder wohl eher 0:1, weil der FCZ dann irgenwann mal ein Gegentor kassiert hätte.