Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu NeuwagenDie Trickserei muss sofort aufhören

Autohändler torpedieren die Klimaziele des Bundes – und das in einem heiklen Moment: Die Corona-Krise setzt der Autobranche ohnehin schon stark zu.

Importeure missbrauchen Elektroautos und temporär umgebaute Fahrzeuge, um auf dem Papier ihre Klimabilanz aufzuhübschen. Selbst wenn sie damit nicht direkt gegen den Wortlaut des Gesetzes verstossen: Die Strategie dient offenkundig dem Ziel, die Vorgaben des Bundes zu umgehen und die sonst fälligen Bussen zu vermeiden. Das untergräbt nicht nur die Bemühungen um mehr Klimaschutz. Es beschädigt auch die Glaubwürdigkeit der Autobranche, deren Image ohnehin schon Dellen hat. Stichwort: Dieselgate.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.